Fachleute aus den Niederlanden bauen Laichgewässer für gefährdete Amphibien auf der „Schwarzen Halde“

Würselen, 28. Mai 2018. Mitarbeiter der Stichting IKL Limburg legen auf der Schwarzen Halde in Würselen Tümpel für die hierzulande gefährdeten Geburtshelferkröten und Kreuzkröten an. Die Biologische Station StädteRegion Aachen e.V. hat diese Maßnahme in Auftrag gegeben, hunderte weitere Schutzmaßnahmen werden in den nächsten Jahren im Rahmen eines großangelegten EU-Projekts folgen.

Zur Pressemitteilung